Schweiz Mobil - Mountainbikeland

Mountainbike Guides

Mountainbike Guides sind mehr als nur Tourenführer, sie ermöglichen Erlebnisse, die alleine nicht möglich wären. Ein Mountainbike Guide kann mit seinen Ortskenntnissen, seinem Gast verborgene Gebiete eröffnen, einmalige Erlebnisse schaffen und für gute Stimmung sorgen. Ein Guide ist mehr als nur ein menschliches GPS, er erkennt Gefahren und kann sie vermeiden. Er bietet Sicherheit an schwierigen Stellen und bei persönlicher Unsicherheit. Die Anforderungen an einen Guide sind weit höher als nur Streckenkenntnisse und Fahrkönnen. Guides müssen ein gutes Menschenverständnis haben und gruppendynamisch geschickt handeln können.

Wer sich für ein geführtes Angebot entscheidet sollte sich über die Qualität und die Ausbildung des Guides informieren. Die Nachfrage, welche Ausbildung der Guide absolviert hat, verrät schon sehr viel über sein Können und seine Zuverlässigkeit. Wenn sie also für ein Angebot zahlen, dürfen sie auch eine entsprechende Gegenleistung erwarten. Beim Kauf erhalten allerdings keine Garantie, dass ihre Tour auch wird, wie sie es sich erhoffen.


Gute Guides finden


Ausgebildete Guides in der Schweiz findet man auf der Plattform www.findyourguide.ch. Auf dieser Schweizerkarte sind ausschliesslich Guides verzeichnet, welche von Swiss Cycling ausgebildet wurden.

Seit 2004 bildet der nationale Radverband «Swiss Cycling» Mountainbike Guides aus, bis heute wurden rund 250 Guides zertifiziert. In verschiedenen Modulen werden die Guides von Swiss Cycling während rund 30 Ausbildungstagen in den Bereichen Tourenplanung und –führung, Technik, Methodik, Didaktik, Gruppendynamik, Medizin und Rettung, Meteo, Orientierung im Gelände und Tourenveranstaltung ausgebildet.

www.swiss-cycling-guide.ch